Temperierung 4.0

Der neue Stand der Technik.

Die enesty GmbH wird unter dem Motto enesty Temperierung 4.0® den wachsenden Ansprüchen moderner Spritzereien im Bezug auf Prozesskontrolle, Prozessdatenerfassung und Verknüpfung von Spritzgießmaschine, Werkzeug und Temperiersystem gerecht. Modernste Mehrkreis-Temperiersysteme sind für Temperaturen bis 120 °C ausgelegt.

Das Orca-System bietet vielseitige Verarbeitungsmöglichkeiten der Prozesswerte.
Durch optimale Wasserzuführung und berührungslose Durchflussmessung realisieren wir kürzest mögliche Zykluszeiten.


Einfache Integration in Spritzgießmaschine sowie maximale Prozesskontrolle der Temperierkreisläufe

Unsere Mehrkreis-Temperierung besteht neben leistungsstarken Temperiergeräten aus einem kompakten Verteilsystem mit integrierter elektronischer Doppel-Ultraschall Durchfluss- und Temperaturüberwachung.
Die wartungsarmen Systeme zeichnen sich durch hohe Messgenauigkeit sowie Überwachungsfunktionen mit detailierten Prozessinformationen und Parametrierung aus. Dadurch wird höchste Prozesssicherheit gewährleistet.
Dem Anwender steht eine Vielzahl von Funktionen, wie zum Beispiel: Prozessdokumentation, Alarmmeldung bei Grenzwertabweichungen sowie Speicherung der Werkzeugparameter zur Verfügung.

Wirtschaftliche Vorteile

  • Reduzierte Kühlzeiten durch erhöhte Durchflussmengen
  • Qualitätsverbesserung durch homogene
    Temperaturverteilung
  • Verringerung der Ausschussquote durch Alarmierung
    bei Durchfluss- bzw. Temperaturabweichung

Der FD-Q misst die Zeit, die ein Ultraschallsignal benötigt, um von Punkt A am Sensor zu Punkt B zu gelangen. Bei steigender Durchflussrate wird das Signal beschleunigt, so dass weniger Zeit für die Übertragung des Signals von A nach B benötigt wird. Anhand des Verhältnisses zwischen Zeitdauer und Durchflussgeschwindigkeit berechnet der FD-Q den aktuellen Durchfluss.